SilkScreen

SilkScreen 3.7.8

Progamme starten und Graffiti nutzen mit dem Touchscreen

SilkScreen verwandelt den kompletten Handheld-Bildschirm in einen großen Graffiti-Bereich. Die Software nutzt das Display zudem als Programmstarter und bietet weitere Extras. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

SilkScreen verwandelt den kompletten Handheld-Bildschirm in einen großen Graffiti-Bereich. Die Software nutzt das Display zudem als Programmstarter und bietet weitere Extras.

SilkScreen bietet viele Einstelloptionen für eine anwenderfreundliche Arbeitsweise. Neben dem virtuellen Graffiti bildet die Software die Aktionsflächen des normalen Graffiti-Bereichs wie Menü und Suche unsichtbar auf dem Touchscreen nach. Dazu reserviert das Programm kleine Zonen in den vier Bildschirmecken. Tippt man in diese, startet die Software frei definierbare Funktionen. Mit dem selben Trick reseveriert SilkScreen zwei längliche Bereiche an der Unterseite des Displays. Der linke öffnet ein Menü mit Shortcuts zu installierten Applikationen. Der rechte Bereich aktiviert die Tastatur, Helligkeit, Uhr und anderen Extras wie Batteriestatusanzeigen.

FazitSilkScreen bietet vor allem für Treos und Tungsten-Modelle einen guten Weg, um mit dem Touchscreen noch effektiver zu arbeiten. Der leistungsstarke Funktionsumfang und die gelungene Bedienweise machen SilkScreen zu einem wertvollen kleinen Helfer im Palm-Alltag.

SilkScreen

Download

SilkScreen 3.7.8